Nachtschicht - zum Vierten

DIE WELT Presseartikel

Beinahe unglaublich, wenn man bedenkt, dass Jana ihre Diplomarbeit abgeben muss und Kristin mittlerweile in England wohnt. Aber zum Glück hat Helena die (un?)dankbare Aufgabe übernommen, den Laden zu schmeißen. Und ohne ihre unermüdliche Organisationskunst, wäre auch noch einiges mehr schief gegangen...

So immerhin blieb es bei zwei (? eventuell auch mehr) Polizeieinsätzen (den vom Unfall an der Hansastraße nicht gezählt), einem dicken Fehler in einem Rätsel, zwei nicht-platzierten Teams (sorry!!), einem ca. 439mal abgewürgtem Auto (DIESmal liegt es aber am Auto, da stimmt irgendwas nicht!!) und einem extremen Schlafmangel (42 Stunden, hey!!).... :)

Dieses Jahr wagten sich runde 250 Leute durch die Nacht und viele von ihnen fanden den diesmal relativ "kurzen" Weg bis ins Ziel. Die Sieger dieses Jahres ist die Gruppe PILSTIERE, die bei ihrer vierten Teilnahme endlich das Podium erklimmen konnten. Ihnen und allen anderen herzlichen Glückwunsch!

Dieses Jahr schafften wir auch den Sprung in die Presse. DIE WELT hat am 23. und 24. Oktober 2006 in einem 2-teiligen Artikel über uns berichtet. Im ersten Artikel wurde uns fast eine komplette Seite gewidmet, in der die Leser auch die Möglichkeiten hatten ein Rätsel selbst zu lösen. Am zweiten Tag wurde die Auflösung des Rätsels veröffentlicht.
Bei Interesse könnt ihr beide Artikel als PDF und PNG runterladen:
DIE WELT - Kniffliger Knobelmarathon (PDF 92 KB)
DIE WELT - Konnten Sie das Rätsel lösen? (PNG 16 KB)